Vom 26. – 30. April fanden im Tennis-und Freizeitzentrum Neudörfl die Österreichischen Meisterschaften der Burschen und Mädchen unter 18 Jahre statt. Insgesamt kamen über 100 Spielerinnen und Spieler ins Burgenland um sich den Staatsmeistertitel der Burschen und Mädchen Einzel und Doppel auszuspielen.

  • Das Burscheneinzel bestritten der an 1 gesetzte Steirer Filip Misolic und der Qualifikant Niklas Rohrer aus Vorarlberg – letztlich siegte Misolic klar mit 6:1 und 6:3.
  • Im Mädcheneinzel spielten die an 4 gesetzte Wienerin Mavie Österreicher, die sich ganz klar in den Vorrunden durchsetzten konnte, und die an 3 gesetzte Klagenfurterin Laura Pasterk, die ebenso so souverän in das Endspiel kam. Hier siegte Mavie Österreicher sehr souverän mit 6:0, 6:4.